Ihr Warenkorb
keine Produkte

Über mich
 

Dr. Benedikta Kienle

Als langjährige Arbeitsmedizinerin konnte ich mich mit umweltbelastenden Stoffen auseinander setzen und deren Wechselbeziehungen und Auswirkungen auf den Menschen wahrnehmen.

Auch während meiner vieljährigen Tätigkeit als Ärztin in meiner allgemeinmedizinischen Praxis galt meine besondere Vorliebe alternativen Behandlungsmethoden.

Vor etwa 25 Jahren begann ich mit Akupunkturbehandlungen.

Heute stelle ich Essenzen her, die in ihrer Wirkung der Akupunkturbehandlung ähnlich sind und bei fast allen Krankheitsbildern eingesetzt werden können.

Es ist mir eine große Freude diese besondere Art der Medizin bekannt zu machen.



Immer wieder werde ich gefragt: Wie kommt es, dass Sie als Ärztin so etwas machen?

Folgendes hat sich in meinem Leben ereignet. Ich hatte eine gutgehende Praxis als praktische Ärztin und war anfangs auch noch als Arbeitsmediziner tätig.

Schon früh war ich mir bewusst, dass alle Erkrankungen eine seelische Ursache haben müssten. Ich behandelte soweit als möglich mit alternativen Behandlungsmethoden auch Akupunktur. Erlitt ein Patient einen Herzinfarkt oder eine andere lebensbedrohende Erkrankung, so überwies ich ihn, neben der üblichen schulmedizinischen Behandlung, an einen Psychologen, was aber leider meist wenig Erfolg brachte.

„Zufällig“  lernte ich eine Frau kennen, die „himmlische“ Durchsagen weitergeben konnte. Nach anfänglicher Skepsis merkte ich bald, dass das was gesagt wurde genau zu dem Krankheitsbild passte, das ich erfragt hatte. So bekam ich nach und nach Antworten für alle Krankheitsbilder, die ich vorstellte und die in meiner Praxis auftraten. Ich fasste alle wertvollen Durchsagen zu einem Buch zusammen, das man heute bei mir oder im Buchhandel erwerben kann.

Schließlich wurde ich gefragt, ob ich mir vorstellen könnte auf diese Art zu behandeln. Ich sagte Ja. und gab meine große Kassenarztpraxis auf. Seitdem widme ich mich der spirituellen Medizin. Ich  bin sehr glücklich, dass ich Menschen ihre Leiden aus einer anderen Sichtweise erklären kann, nämlich aus Sicht ihrer Seele, die ihnen etwas sagen will. Sie will ihnen sagen, dass etwas in ihrem Leben nicht richtig verläuft. Die Menschen können somit etwas ändern und aus eigener Kraft geheilt werden. Der Selbstheilungsprozess kann bestens durch die bestfeeling Essenzen unterstützt werden. Blockaden lösen sich auf, so dass man schneller in seine Mitte kommt, sein seelisches Gleichgewicht findet und die Krankheit kann gehen. Sie ist überflüssig geworden. Viele auf diese Art erfolgreich behandelte Patienten bestätigen die Wirkung der Essenzen.

Ich hoffe Ihre Frage beantwortet zu haben und
grüße Sie herzlich

Dr.med. Benedikta Kienle