Ihr Warenkorb
keine Produkte



Klientenstimmen 

ABwehr: " ....alle meine Kollegen sind krank - da wir im Großraumbüro sitzen an Funktionsarbeitsplätzen könnte ich gar nciht so viel desinfizieren, wie ich müsste, um alle Viren und Bakterien unschädlich zu machen:) - da nehme ich doch Abwehr dazu und fasse keine Türklinke an - hilft super, ich bin nämlich topfit und bleibe das auch!"
 



Stille: "....nehme die Stille momentan jeden Morgen vor meiner MorgenMeditation und warte ca eine halbe Stunde mit dem Beginn - so komme ich viel leichter und tiefer rein. Die Ruhe hält auch nach der Meditation den ganzen Tag über an."

        

         Stille: ".....ich arbeite den ganzen Tag über am Bildschirm, dazu muß ich viele Informationen gleichzeitg verarbeiten - das ist sehr anstrengend fürs Gehirn und die Augen. Immer nach der Arbeit nehme ich sofort "STille" und ruhe mich eine Viertelstunde aus. Danach bin ich wie "gereinigt".
 
 


 Essenz Erste Hilfe

...."hilft auch nachts, wenn ich nicht weiterschlafen kann, weil ich so aufgeregt bin - entweder habe ich schlecht geträumt oder habe meine Gedanken mit ins Bett genommen - ein Sprühstoß mit der Bitte um tiefen und erholsamen Schlaf wirkt wahre Wunder":)
G.K.


....sehr gute ERfahrungen habe ich mit der Essenz Klarheit vor einem wichtigen Gespräch mit meinem Chef gemacht - ich habe genau die Informationen bekommen, die ich gebraucht habe und ich hatte auch das Gefühl, als sei es ein offenes Gespräch gewesen. Ich habe mich vor dem Termin auf das Thema "Klarheit geben und Klarheit erhalten" eingestellt und zusätzlich "Erste Hilfe" zur Beruhigung gesprüht. War ein voller Erfolg!
G.K.

 
 

Essenz "Wechsel"

Mit der Hitzewelle kamen zum ersten Mal auch bei nun auch extreme starke Hitzewallungen – zwischen 25 und 30 pro Tag und in der Nacht war ich total durchgeschwitzt, was auch meinen Kreislauf total belastet hat – vor ca 4 Wochen habe ich dann mit der Essenz Wechsel begonnen – und nach einer starken Erstverschlimmerung, die allerdings nur einige Tage dauerte,  habe ich nun NUR noch 3 – 5 mal pro leichtere Wallungen – kein Vergleich mehr zu vorherSmiley.
 
Völlig verschwunden sind ebenfalls die Stimmungsschwankungen, die Weinerlichkeit und die Reizbarkeit. Ebenfalls weg ist die innere Unentschiedenheit, die Unsicherheit und die diffusen  Angstgefühle. Ich nehme 3x pro Tag einen Sprühstoß, sobald eine Wallung kommt, entspanne ich mich und “begrüße meinen inneren Sommer” -  also öffne mich innerlich für die Hitze, die sich nochmal zeigen will – damit kann sie durch mich durchfließen  und verflüchtigt sich im Anschluß sofort! Außerdem nehme ich regelmäßig Elotrans (Elektrolytlösung) und fühle mich wieder wie ein MenschSmiley!!!”

G.M.

 



 
 

Essenz "Selbstliebe"
 
Oft hängt unser Selbstwertgefühl vom Urteil anderer Menschen ab. Von ihm erwarten wir Anerkennung und Zuwendung. Ablehnung erzeugt das Gegenteil vom Selbstwertgefühl. Das Selbstwertgefühl hat aber in erster Linie etwas mit Selbstliebe zu tun. Frau Dr. Kienle hatte mir die Essenz "Selbstliebe" empfohlen, wobei ich anfangs nicht verstanden hatte warum ich sie nehmen sollte. Bei der Essenz Selbstliebe habe ich anschließend  die Erfahrung machen dürfen, mehr auf meine eigenen Bedürfnisse zu achten und weniger auf die Bedürfnisse anderer Menschen. Der Vorfall: Meine Arbeitskollegin ist Springerin, während ich einen festen Posten habe. Sie wollte nicht in die ihr zugewiesene Filiale, weil sie sich dort mit einer Kollegin nicht verstand. Sie fragte mich, ob ich an ihrer Stelle in diese Filiale gehen würde.Früher war ich ein "Ja-Sager", diesmal verneinte ich, weil ich erkannt habe, dass für mich nur Nachteile entstanden wären. Ich habe bei meiner Kollegin erkennen müssen, dass es sich bei ihr immer nur um den eigenen Egoismus dreht, denn ihre späteren Worte bestätigten es mir. Nachdem sie jemand anderen gefunden hatte, der statt ihrer in die Filiale ging, meinte sie: "Ich habe einen Dummen gefunden !" Mein Selbstwertgefühl hat sich durch die Essenz "Selbstliebe" nur gesteigert.
 
 
 
Essenz "Loslassen"
 

Es mag sein das der eine oder andere Leser sagt: "Das glaube ich nicht !", aber ich habe die Erfahrung machen dürfen, dass es im Leben Dinge gibt, die der menschliche Verstand nicht fassen kann. Wie z.B. die Essenzen von Frau Dr.Kienle: Wenn ich am Abend nicht schlafen kann weil mir die Tageserlebnisse noch zu sehr durch den Kopf gehen, benutze ich die Essenz "Loslassen". Es dauert gut fünf Minuten und ich bin eingeschlafen. Seitdem gibt es für mich keine Schlaftablette mehr. Danke Frau Dr. Kienle
 


                                                                                                                                                                 


"Für einen Besuch beim Zahnarzt ist die Essenz "Erste Hilfe" der Hammer - selbst wenn man keine ausgeprägte Angst vorm Zahnarzt hat, hilft sie vorzüglich gegen Aufregung und Angespanntheit. Und auch hinterher noch gegen Zahnweh nach der Betäubung"!

              LG, G.K.
 



...." super Erfahrungen habe ich mit der Essenz Erste Hilfe bei Insektenstichen gemacht - mich hat eine Biene am Oberarm erwischt, ich habe sofort EH gesprüht, es wurde erst gar nicht richtig dick, hat zwar wehgetan und ich habe auch desinfiziert - aber gegen den SChreck habe ich 1x pro Stunde den Tag über EH genommen und es hat wirklich super gewirkt.                Bei einem Bremsenstich hatte ich KEINE EH zur Hand, das ist richtig angeschwollen, erst als ich EH sprühen konnte, ging die Schwellung merklich zurück, gegen den Schreck habe ich auch da 1x Stunde einen Sprühstoß jeweils in die Aura und auf die Wunde gegeben - wirkt Wunder!! - in diesem Sommer gehe ich nicht mehr ohne diese Essenz aus dem Haus:)"

 
            lg, G. Ka.

 



Hallo Frau Doktor.

danke, dass meine Bindehautentzündung innerhalb von zwei Tagen abgeheilt ist. Sie gaben mir die Essenzen Klarheit und Offenheit sowie die Essenz Ruhe und Gelassenheit..Ich weiß jetzt,dass diese unangenehme Bindehautentzündung meiner Augen durch den Druck entstand, dem ich ausgesetzt war. Ich suche eine neue Wohnung, will möglichst schnell in eine andere Stadt ziehen. das alles ist mit vielen Aufregungen verbunden. Seit ich die Essenzen nehme kann ich alles gelassener ansehen.
Danke
M.M

 


.



Liebe Frau Dr. Kienle,
Wie Sie wissen leide ich seit 1999 an einer rheumatischen Erkrankung und bin medikamentös mit starken Medikamenten eingestellt worden.  Dank Ihrer Essenzen konnte ich die Medikamente deutlich verringern. Meine rheumatischen Schübe sind weniger geworden, mein Gesamtbefinden hat sich verbessert. Ängste unter psychischer Belastung treten nur noch selten auf.  Auch meine familiäre Situation hat sich geändert, da ich mich verändert habe. ich bin toleranter geworden, nicht mehr verkrampft.
Ich arbeite mit Flüchtlingen, bin sanfter geworden ohne mich auf zu geben. Oft wollte ich alles aufgeben wegen der fordernden Nimmeinstellung der Flüchtlinge. Ich fühlte mich ausgenutzt und missverstanden.  Das ist vorbei. Dank der wunderbaren Essenzen und meinem Bewusstmachen der Situation .Es geht mir körperlich wie psychisch sehr gut.
Danke für dieser Essenzen

S.O.

 



Hallo liebe Frau Dr. Kienle,
heute möchte ich Ihnen von Herzen danken, dass Sie mir mit meinem chronischen Rheuma geholfen haben. Bevor ich Ihre Essenzen genommen habe hatte ich ständig starke Schmerzen. Ich war keine Minute schmerzfrei.  Nach Einnahme der Essenz Rheuma wurden die Schmerzen nach und nach weniger und waren nach etwa 8 Tagen ganz verschwunden. Die Medikamente konnte ich auch heruntersetzen. Ich nehme jetzt kaum noch Medikamente und fühle mich sehr gut ohne Schmerzen.
Danke für diese wunderbaren Essenzen.

S.H.

 



Meine körperlichen oder seelischen Erkrankungen waren oft die Folge von Verletzungen, Verlusten und führten zu Zusammenbrüchen. Die Sehnsucht nach Liebe, Anerkennung und Wertschätzung waren unermesslich groß. Seitdem ich seit einigen Jahren die Essenzen von Frau Dr. Benedikta Kienle benutze, wurden Schritt für Schritt die Blockaden gelöst und haben mich dahin geführt, wo ich jetzt bin...ein zufriedener Mensch. Trotzdem habe ich mich gefragt, was könnte das Ganze noch steigern? Als ich von der Essenz "Barmherziger Jesus" hörte, wollte ich es unbedingt ausprobieren. 21 Tage lang nahm ich diese Essenz drei Mal täglich und bis heute einmal täglich. Es ist nicht das volle Bankkonto oder der volle Kühlschrank die mich glücklich machen, es ist das "erfüllte Herz", zu dem diese Essenz mir verholfen hat. Ich kann in Frieden sein mit allem, mit den Menschen, aber vor allem mit mir selber. Ein selten gekanntes Glücksgefühl hat sich eingestellt, obwohl es absolut keinen erkennbaren Grund dafür gibt. Ich weiß nicht ob und wann dieses Glücksgefühl  wieder aufhören wird, aber es wird mich hoffentlich für einen ganz langen Zeitraum begleiten.

Essenzen die ich in den letzten zwei Jahren genommen habe: Loslassen, Emotonsfluss und Vertrauen, Fülle, Violette Flamme, Reines Licht, Abwehr.

In großer Dankbarkeit
M. 



Mein Sohn studierte Sozialwissenschaft und war vor ein paar Wochen mit seiner Bachelorarbeit beschäftigt. Er konnte sich nur sehr schwer konzentrieren und kam nicht voran, weil er sich mehr damit beschäftigte darüber nachzudenken, wie es mit ihm nach seiner Thesis weiter gehen sollte. Das Chaos in seinem Kopf war so groß und die Zeit für die Abgabe so knapp, sodass er kaum schlafen konnte. Auf Empfehlung von Frau Dr. Kienle gab ich ihm die Essenz "Loslassen". Plötzlich meinte er, es hätte bei ihm innerlich ein "Pulp" gemacht, so als wenn einem ein "Stein vom Herzen fällt". Danach konnte er ohne große Schwierigkeiten seine Bachelorthesis fortsetzen und in ein paar Tagen erfahren wir das Ergebnis.....

Herzlichen Dank für diese wundervolle Essenz
G.M.

 



Einige Zeit habe ich die Essenz Ruhe und Gelassenheit genommen, bis ich die Essenz Stille für mich entdeckt habe. Durch diese Essenz spüre ich, dass ich in Ruhe und Stille sein kann. Ich arbeite in einer Kita. Dort bin ich Lärm und Stress in hohem Maße ausgesetzt. Nehme ich die Essenz Stille, so habe ich tatsächlich inneren Abstand dazu und kann in Ruhe und Klarheit mit den jeweiligen Situationen umgehen. Ich bin mit der Qualität meiner eigenen Leistung viel  zufriedener. Auch nach Dienstschluss hilft mir die Essenz Stille alle Angelegenheiten die im privaten Bereich an liegen, zu bewältigen und zu lösen. Außerdem hat mir die Essenz Stille jetzt akut geholfen einen heftigen grippalen Infekt in 3 Tagen weitestgehend zu überwinden. Danke

P.R.

 



Die Stille – zur  Beruhigung und Entspannung. Sowohl mental, als auch seelisch. Einfach runterkommen, wenn man viel denken musste und viel Infos bekommen hat.  Ich arbeite beim Radio und es herrscht hier eine ganz hohe Informationsdichte, Katastrophenstimmung und vor allem eine hohe Geschwindigkeit, in der wir Informationen wahrnehmen, auswerten, verarbeiten und weitergeben müssen – dazu die vielen verschiedenen Themengebiete und meistens alles gleichzeitig – aus dem Tempo und dem Gewusel komme ich abends mit der „Stille“ wunderbar wieder raus – ich sprühe sie, sobald ich von der Arbeit nach Hause komme und ruhe mich die ersten 10 Minuten komplett damit aus – damit fühle ich mich wie erfrischt und kann auch wieder mit anderen Menschen reden:). . Auch vor der Arbeit bringt sie Abstand und emotionale Distanz, gar nicht erst so ins Hamsterrad einzusteigen. Außerdem bringt diese Essenz eine unfassbar tiefe Ruhe und Entspannung. Und eine fühlbar andere Verbindung zu Gott – ich höre meine innere Stimme sehr unmittelbar. Auch meine Konzentrationsfähigkeit hat sich nochmal enorm verbessert. Allerdings habe ich überhaupt keine Lust mehr auf TV, Internet,  Klatsch und Tratsch, es erscheint alles noch viel oberflächlicher und unwichtiger als es vorher schon der Fall war. . Mich langweilt das dermaßen, dass ich mich fast zwingen muss, die Nachrichten zu schauen, gerade wenn ich frei habe. Auch für die Meditation eignet sich die Stille hervorragend, da der Zugang zum Wesentlichen viel viel leichter fühlbar ist. Ich habe die Stille in Verbindung mit Klarheit und Verbindung genommen und kann so sehr gut nochmal mal eine inneren Wünsche und Ziele klarkriegen und die Weichen dementsprechend stellen. Aber wunderschön ist wirklich die gefühlte Nähe zu Gott und das Vertrauen, welches daraus entsteht.

M.G.

 



Die Stille – zur  Beruhigung und Entspannung. Sowohl mental, als auch seelisch. Einfach runterkommen, wenn man viel denken musste und viel Infos bekommen hat.  Ich arbeite beim Radio und es herrscht hier eine ganz hohe Informationsdichte, Katastrophenstimmung und vor allem eine hohe Geschwindigkeit, in der wir Informationen wahrnehmen, auswerten, verarbeiten und weitergeben müssen – dazu die vielen verschiedenen Themengebiete und meistens alles gleichzeitig – aus dem Tempo und dem Gewusel komme ich abends mit der „Stille“ wunderbar wieder raus – ich sprühe sie, sobald ich von der Arbeit nach Hause komme und ruhe mich die ersten 10 Minuten komplett damit aus – damit fühle ich mich wie erfrischt und kann auch wieder mit anderen Menschen reden:). . Auch vor der Arbeit bringt sie Abstand und emotionale Distanz, gar nicht erst so ins Hamsterrad einzusteigen. Außerdem bringt diese Essenz eine unfassbar tiefe Ruhe und Entspannung. Und eine fühlbar andere Verbindung zu Gott – ich höre meine innere Stimme sehr unmittelbar. Auch meine Konzentrationsfähigkeit hat sich nochmal enorm verbessert. Allerdings habe ich überhaupt keine Lust mehr auf TV, Internet,  Klatsch und Tratsch, es erscheint alles noch viel oberflächlicher und unwichtiger als es vorher schon der Fall war. . Mich langweilt das dermaßen, dass ich mich fast zwingen muss, die Nachrichten zu schauen, gerade wenn ich frei habe. Auch für die Meditation eignet sich die Stille hervorragend, da der Zugang zum Wesentlichen viel viel leichter fühlbar ist. Ich habe die Stille in Verbindung mit Klarheit und Verbindung genommen und kann so sehr gut nochmal mal eine inneren Wünsche und Ziele klarkriegen und die Weichen dementsprechend stellen. Aber wunderschön ist wirklich die gefühlte Nähe zu Gott und das Vertrauen, welches daraus entsteht.

M.G.

 


 

Als ich das erste Mal vor ein paar Jahren von einer Freundin von den Essenzen hörte, war ich sehr misstrauisch. Ich dachte mir: "Wie ist es möglich, dass ein paar Tropfen mein Leben verändern könnten...unmöglich...!"  Es war  Neugier, Hoffnung und das Wissen, dass ich außer ein paar Euro nichts zu verlieren habe und somit Frau Dr. Kienle aufsuchte. Ich musste ja noch nicht einmal etwas einnehmen, sondern nur auf meinen Körper sprühen. Frau Dr. Kienle erkannte sehr schnell meine psychischen  Probleme und menschlichen Defizite. So begann ich Schritt für Schritt mit den Essenzen. Es waren im Laufe der Zeit die Essenzen: Selbstvertrauen; Loslassen; Tatkraft, Bewegung und Reinigung; Abwehr; Emotionsfluss und Vertrauen; Klarheit und Offenheit; Konzentration; Lebensenergie und Wärme; Präsenz und Barmherziger Jesus! Mit den Jahren hatte sich so einiges angesammelt. Heute habe ich für mich erkannt (ich bin 64 Jahre alt), dass als Folge mangelndes Selbstvertrauens und durch falsche zwanghafte Vorstellungen über das Leben, oft Ängste Macht über mich gewonnen hatten. Sie erwiesen sich als Schatten meiner Vergangenheit und schlugen um in Hass, Bitterkeit und Depressionen. Sie verdrängten meine Lebenskraft. Diese Macht konnte nach und nach durch die Essenzen entzogen werden. Wenn man nicht an Wunder glaubt, so muss man es wohl erst am eigenen Körper erfahren, um überzeugt davon sprechen und schreiben zu können. Mein inniger Dank gilt Frau Dr. Kienle, die es durch ihre Essenzen ermöglichte eine Veränderung in meinem Leben zu bewirken.

M.M.


Die Stille – zur  Beruhigung und Entspannung. Sowohl mental, als auch seelisch. Einfach runterkommen, wenn man viel denken musste und viel Infos bekommen hat.  Ich arbeite beim Radio und es herrscht hier eine ganz hohe Informationsdichte, Katastrophenstimmung und vor allem eine hohe Geschwindigkeit, in der wir Informationen wahrnehmen, auswerten, verarbeiten und weitergeben müssen – dazu die vielen verschiedenen Themengebiete und meistens alles gleichzeitig – aus dem Tempo und dem Gewusel komme ich abends mit der „Stille“ wunderbar wieder raus – ich sprühe sie, sobald ich von der Arbeit nach Hause komme und ruhe mich die ersten 10 Minuten komplett damit aus – damit fühle ich mich wie erfrischt und kann auch wieder mit anderen Menschen reden:). . Auch vor der Arbeit bringt sie Abstand und emotionale Distanz, gar nicht erst so ins Hamsterrad einzusteigen.
Außerdem bringt diese Essenz eine unfassbar tiefe Ruhe und Entspannung. Und eine fühlbar andere Verbindung zu Gott – ich höre meine innere Stimme sehr unmittelbar. Auch meine Konzentrationsfähigkeit hat sich nochmal enorm verbessert. Allerdings habe ich überhaupt keine Lust mehr auf TV, Internet,  Klatsch und Tratsch, es erscheint alles noch viel oberflächlicher und unwichtiger als es vorher schon der Fall war. . Mich langweilt das dermaßen, dass ich mich fast zwingen muss, die Nachrichten zu schauen, gerade wenn ich frei habe. Auch für die Meditation eignet sich die Stille hervorragend, da der Zugang zum Wesentlichen viel viel leichter fühlbar ist.
 Ich habe die Stille in Verbindung mit Klarheit und Verbindung genommen und kann so sehr gut nochmal mal eine inneren Wünsche und Ziele klarkriegen und die Weichen dementsprechend stellen. Aber wunderschön ist wirklich die gefühlte Nähe zu Gott und das Vertrauen, welches daraus entsteht.

M.G.

 


 
Einige Zeit habe ich die Essenz Ruhe und Gelassenheit genommen, bis ich die Essenz Stille für mich entdeckt habe. Durch diese Essenz spüre ich, dass ich in Ruhe und Stille sein kann. Ich arbeite in einer Kita. Dort bin ich Lärm und Stress in hohem Maße ausgesetzt. Nehme ich die Essenz Stille, so habe ich tatsächlich inneren Abstand dazu und kann in Ruhe und Klarheit mit den jeweiligen Situationen umgehen. Ich bin mit der Qualität meiner eigenen Leistung viel  zufriedener. Auch nach Dienstschluss hilft mir die Essenz Stille alle Angelegenheiten die im privaten Bereich an liegen, zu bewältigen und zu lösen. Außerdem hat mir die Essenz Stille jetzt akut geholfen einen heftigen grippalen Infekt in 3 Tagen weitgehendst zu überwinden. Danke

P.R.

 



Liebe Frau Dr. Kienle,
 
heute möchte ich Ihnen über die Erfolge der Essenz „Barmherziger Jesus“ berichten.
Ich habe sie bei meinem Hund angewandt, ein Tropfen täglich im Trinkwasser. Zunächst wollte mein Hund das Wasser nicht trinken, aber dann nach etwa drei Tagen trank er das Wasser mit der Essenz.
Ich habe folgende Veränderungen beobachtet: Da ich meinen Hund mit zur Arbeit nehme und Publikumsverkehr dort habe, ist es besonders wichtig, dass der Hund ruhig ist.
Vor der Anwendung der Essenz, wollte mein Hund jeden Besucher aufdringlich begrüßen, was oft unangebracht war.
Mit der Einnahme der Essenz ist mein Hund gelassener, ruhiger und bleibt auf seinem Hundeplatz liegen, auch wenn jemand den Raum betritt.
Das macht mich bei der Arbeit entspannter und ich kann mich besser darauf konzentrieren.
Ich bin so froh, dass dieses Problem so friedlich gelöst ist, ohne Hundeschule.
Ich danke für die Essenz „Barmherziger Jesus“.

K.O.

 


 
Liebe Frau Dr. Kienle,
 
seit ich die Essenz „barmherziger Jesus“ nehme, fühle ich mich friedvoll, innerlich ruhig, aber gleichzeitig voller Tatendrang.
Diese Veränderung haben am meisten meine beiden Kinder bestätigt. Es gibt zwischen uns deutlich mehr Wärme und Geborgenheit.
Die Kinder vertrauen sich mir mehr an und wir kuscheln sehr viel mehr.
Im manchen Situationen ging mir meine Mutter furchtbar auf die Nerven, besonders wenn sie mich über mein Privatleben ausquetschte und genau wissen wollte, was ich mache.
Normalerweise reagierte ich genervt, abweisend und gefühllos, weil ich mir nicht anders zu helfen wusste.
Jetzt mit der Essenz „Barmherziger Jesus“ reagiere ich ganz anders. Ich bin in der Lage meine Privatsphäre zu wahren und gleichzeitig liebevoll zu bleiben.
Meine Reaktionen kommen spontan und ohne zu überlegen aus dem Herzen.
Ich bin froh, die Erfahrung machen zu können, dass dies für mich und meine Mutter möglich ist.
Aus der Tiefe meines Herzens danke ich für die Essenz „Barmherziger Jesus“.
Liebe Frau Doktor.
Seit Einnahme der Jesusessenz empfinde ich mehr Freude, Wärme von Innen und selbst mein Hund ist mir viel zugewandter. Meine Muskeln haben sich entspannt, wo ich vorher Muskelverhärtungen empfand, welche schmerzten. Ich kann besser schlafen.
Danke für die Essenz „Barmherziger Jesus“

E.G.

 


 
Seit etwa 8 Tagen nehme ich die allgemeine Essenz “Barmherziger Jesus“.  Ich konnte Folgendes erfahren: Am ersten Tag war ich aufgewühlt und habe zusätzlich einmal Erste Hilfe gesprüht. Die Aufregung ließ nach, dennoch reduzierte ich, nach Rücksprache mit Frau Dr. Kienle auf dreimal einen Tropfen täglich Am dritten Tag nahm ich wieder die volle Dosis 3 x 3 Tropfen täglich und fühlte mich in einer himmlischen Ruhe. Nichts konnte mich aufregen, auch meine stressige Arbeit nicht. Noch immer bin ich im Zustand der Gelassenheit und kann alle Arbeit mit diesem wohligen Gefühl erledigen. Ich bin so glücklich, fühle mich leicht und hab das Gefühl, dass ich alles schaffe.
Ich lebe sehr zurückgezogen  und habe heute an einem großen Ereignis teilgenommen und mich trotz der vielen Menschen richtig gut gefühlt.
Ich bin Frau Dr. Kienle sehr dankbar, dass sie diese wundervolle Essenz den Menschen zugänglich macht. Mein Leben wird von Tag zu Tag schöner.

S.D.

 


 
Ich nehme die Jesusessenz seit 16 Tagen. Am ersten Tag war ich unglaublich ruhig. Mich konnte nichts erschüttern auch nicht, dass die Kunden eine lange Warteschlange bildeten, das machte mir keinen Druck, überhaupt nicht. Auch als der Geldautomat nicht funktionierte(ich arbeite in einer Bank) blieb ich ruhig.
Nach 3 bis 4 Tagen trat eine Phase mit Negativgedanken auf. Zum Beispiel ärgerte mich, dass mein geschiedener Ehemann mit einer anderen, jüngeren Frau Weihnachten feiert. Ich dachte das Thema wäre erledigt. Mit dem Gedanken an die Essenz und dem Satz „ Jesus ich vertraue auf Dich“ gingen die dunklen Gedanken schnell vorüber.
 Meine Rückenschmerzen, unter denen ich seit ca. 10 Jahren leide, sind verschwunden und mein Schlaf hat sich verbessert. Insgesamt bin ich ruhiger und gelassener geworden, gleichzeitig habe ich mehr Kraft meine Dinge zu regeln.
Danke für die Essenz „Barmherziger Jesus.

M.M.

 



Als ich einen zweiten grippalen Infekt innerhalb von 6 Wochen hatte, der nicht richtig ausheilte, empfahl mir Frau Dr. Kienle die Essenz „Stille“. Die Symptome (Müdigkeit, starke Erschöpfung, Nasennebenhöhlenentzündung, Schnupfen) verringerten sich sofort. Endlich klang der Infekt ab. Es wurden keine weiteren Medikamente gebraucht.  Ich verabreiche diese Essenz Stille auch meinen Kindern bei Bedarf und mit Erfolg. Ich wusste, dass es beim grippalen Infekt keine Medikamente oder Naturheilmittel gibt, die wirklich helfen.
Danke für die Essenz Stille

M.N.
 


 
Liebe Mitmenschen
Ich habe eine chronische lebensbedrohliche Infektionskrankheit. Im letzten Herbst fiel ich in eine psychische Krise. Ich verfiel in Ängste vor dem schrecklichen Leiden, das ich auf mich zukommen sah. Ich empfand die Situation als ausweglos und sah keine Zukunft für mich und meine Kinder. Mit der Kombination aus den beiden Essenzen „Erste Hilfe“ und „Emotionsfluss und Vertrauen“ kam ich schnell über die Krise hinweg, sodass ich wieder klar denken konnte und neue Wege für mich fand, die auch zu einer guten Lösung führten. Ich bin sehr begeistert und dankbar für diese Essenzen. Außerdem danke ich Frau Dr. Kienle für Ihre emphatische, liebevolle und kompetente Beratung.
Als einen großen Segen empfinde ich, dass Frau Dr. Kienle immer für mich da ist und mich unterstützt.

A.N.

 


 
Patientenstimme:
Frau Dr. Kienle empfahl mir eine Kur mit der Essenz „Selbstvertrauen“ zu machen. Ich konnte meine Fähigkeiten, die andere an mir sahen selber nicht wahrnehmen. Zum Beispiel, dass ich eine gute Mutter bin, dass ich im Beruf kompetent arbeite . Ich stellte mich selbst immer in Frage und war von Selbstzweifeln geplagt.
Mit Hilfe der Kur, die 7 Wochen dauerte hat sich folgendes Gefühl bei mir entwickelt:
Selbstsicherheit ohne Zweifel, ein gesunder Stolz auf das was ich schaffe Dadurch kann ich viel mehr schaffen, ohne Druck, mit Freude. Jetzt habe ich deutlich mehr Lebensqualität und Kraft neue Dinge an zu packen und durch zu ziehen ohne Stress.

Ich danke für die Essenz „Selbstvertrauen“

 


 
Mein Sohn ist ein ausgesprochen sensibler, aber auch kritischer Mensch. Er ist 27 Jahre alt und studiert Sozialpädagogik. Nachdem er erzählte, dass er sich nur wenig zutraut und sich dadurch oft isoliert fühlt, sprach ich mit ihm über die Essenzen von Frau Dr. Kienle (ich selber nehme die Essenzen seit über einem Jahr gegen unterschiedliche Beschwerden). Frau Dr. Kienle empfahl ihm die Essenz "Selbstvertrauen". Obwohl er so gar nicht daran glaubte, meinte er, es könne ja nicht schaden und "sprühte" zu jeder Mahlzeit. Jetzt erhielt ich die Nachricht von ihm, dass er es endlich geschafft hat seine Hemmungen zu überwinden und auf Menschen zuzugehen und offen seine Meinung zu äußern. Sein neues Lebensgefühl kann er kaum fassen.
Ganz großen Dank an Frau Dr. Kienle !

M.

 


 
Liebe  Frau Kienle,
hier ist meine  Erfahrung mit Ihren Essenzen!
Innerhalb  von einem  dreiviertel Jahr  sind meine  Eltern ( ich bin  40 Jahre ) beide  an Krebs  gestorben. Ende  März  sind  mein Bruder  und  ich  angefangen  das  Haus  meiner  Eltern  leerzuräumen. Wir sind an dem Tag  auf dem Dachboden angefangen. Als  ich  abends  zu Haus war,  fühlte  es sich an,  als ob  ich  eine  Erkältung  bekomme. Meine  Nase lief, ich hatte  ein Kratzen im Hals!  Nach ein paar  Tagen  war scheinbar  wieder  alles  okay. Aber wenn ich laufen  ging oder  anderen  Sport machte war  ich immer  total kurzatmig und aus der Puste. Das  ging über Wochen. Mein Arzt  meinte  das  wäre bestimmt  Belastungsasthma! Er verschrieb  mir Asthma Spray!  Ich sollte  es erst mal bei Bedarf  nehmen. Es half  mir für  einen  kurzen  Moment,  aber  richtig  weg war es nicht!  Denn schickte  er mich weiter  zum Lungenfacharzt! Bis zum Termin  dauerte  es noch eine  Weile! Einmal  beim Laufen war es wieder  so schlimm, ich musste  ständig  anhalten,  bekam  keine  Luft mehr.  Als ich  zu Hause  war, war ich total niedergeschlagen! Was  war nur los mit mir!  Im Internet  bin ich dann auf  Ihre  Seite  gestoßen!  Ich bestellte das  Buch und die Essenz Sinnöffnung!  Ich nahm  die Essenz drei  Tage,  dann hatte ich  wieder  Lauftraining!  Und siehe  da ich konnte  wieder  frei durchatmen!  Ich war und bin immer  noch so glücklich darüber!  Die Essenzen sind  echt super!  Vielen Dank dafür!  Liebe  Grüße  B.  Ha.
Noch als Anmerkung : Ich war  noch beim  Lungenfacharzt alle Werte  100% in Ordnung.

C.H.

 


 
Liebe Frau Doktor Kienle
Ich hatte Eierstockszysten rechts und auch links als ich zu Ihnen kam Sie gaben mir die Essenz Annahme und die Essenz Klarheit und Offenheit. Nach etwa einer Woche bekam ich starke Unterleibsschmerzen mit Blutungen. Nach etwa einer weiteren Woche ging ich zu meinem Frauenarzt, der meine Zysten kannte. Er war sehr verwundert, als er die Zyste am rechten Eierstock nicht mehr fand. Sie war verschwunden. Die Zyste am li Eierstock war um die Hälfte kleiner geworden. Ich nehme die Essenzen weiter und bin Ihnen sehr dankbar, da ich schon seit 3 Jahren an Zysten leide

A.K.

 


 
Liebe Frau Doktor
Die Essenz Präsenz hat mein Leben total auf den Kopf gestellt. Sie hat mir neue Wege eröffnet. ich arbeite als Krankenpflegerin im ambulanten Pflegedienst. Durch die Essenz Präsenz bin ich offener den Patienten gegenüber geworden. Ich kann mich mehr auf Nähe einlassen, wo ich früher sehr distanziert war. Ich fasse die Menschen jetzt mit Wärme und Mitgefühl an. Ich bin einfach präsent, was mich glücklich macht und wo ich sehr viel Anerkennung bekomme.
Ich war auf einer Geburtstagsfeier und begegnete dort meiner Jugendliebe, die ich bisher abgelehnt und kritisiert habe, heute empfinde ich Wärme und Geborgenheit in mir selbst, da ich präsent sein kann.
Ich kam auf den Gedanken, dass ich mich seit Jahren vom Leben komplett verabschiedet hatte und durch die Essenz Präsenz kam es mir vor, als sei ich neu geboren worden. Wenn ich früher, vor Einnahme der Essenz Präsenz erfuhr, dass ich mein Konto überzogen hatte, bekam ich  Schuldgefühle und wusste nicht mehr weiter. Ich wurde depressiv. Heute kann ich nüchtern überlegen und meine Situation annehmen im Vertrauen, dass manche Dinge sich von allein lösen, indem ich zum Beispiel finanzielle Zuwendungen bekomme, mit denen ich nicht gerechnet habe. Alles in allem hat mir die Essenz Präsenz ein neues Leben geschenkt, voller Liebe, Lebendigkeit und Freude. 
Danke.

S.N.

 


 
Nachdem ich einer Person die Essenz Präsenz gegeben hatte, erhielt ich am nächsten Tag folgenden Kommentar auf dem Anrufbeantworter: Ich wollte Ihnen sagen, ich bin schon dabei eine andere zu werden. Es ist gut, dass ich die Essenz Präsenz habe, sie tut mir so gut. Ich bin dabei zum Bauhaus zu fahren, gestern hatte ich eine Wohnungsabnahme und noch andere Sachen, ich muss pausenlos nach dem Rechten sehen. Dank Präsenz schaffe ich alles. Es tut so gut, dass ich die Essenz jetzt habe.

 


 
Seit ca. 15 Jahren leide ich an Asthma und musste regelmäßig Asthma -Spray benutzen. Bei meiner Hausärztin wird alle drei Monate ein Lungenfunktionstest durchgeführt, der nie gut ausfiel. Nachdem ich Frau Dr. Kienle und ihre Essenzen kennengelernt hatte, wollte ich es genau wissen. Regelmäßig benutzte ich die Essenzen : "Tatkraft, Bewegung und Reinigung" und "Emotionsfluss und Vertraue\". Ich benötigte insgesamt je zwei Flaschen und kann sagen, bei dem letzten Lungenfunktionstest war das Ergebnis eindeutig positiver. Ich kann wieder deutlich besser atmen und bin dadurch leistungsfähiger geworden.
Dann litt ich sehr auf meiner Arbeitsstelle unter Mobbing. Mit der Essenz "Abwehr" habe ich es geschafft, mich abzugrenzen und mich endlich von diesem ganzen Negativeinfluss zu lösen.
Durch meine soziale Einstellung konnte ich nur sehr schwer "Nein" sagen, obwohl es viel zu oft angebracht gewesen wäre. Die Essenz "Klarheit und  Offenheit" verhalf mir dabei im richtigen Augenblick die richtige Antwort zu geben. Ich hätte nie für möglich gehalten, dass ich das kann.
Ständig habe ich mir um meinen volljährigen, sensiblen Sohn Gedanken und Sorgen gemacht. Mit der Essenz "Loslassen“ sehe ich nun viel klarer und habe erkannt, dass ICH das Problem bin und nicht mein Sohn. Ich war wie eine Glucke und wollte ihn nicht gehen lassen um seine eigenen Erfahrungen zu machen.
Liebe Frau Kienle, auch wenn ich jetzt egoistisch klingen mag :
Bitte bleiben Sie uns (Ihren Patienten) noch lange erhalten.

Ihre dankbare
M.M.

 


 
Obwohl ich schon sehr oft mit dem Flugzeug weltweit geflogen bin, habe ich immer eine wahnsinnige Angst davor. Tage bevor ich fliege, packt mich schon die Angst. Im vergangenen November bin ich nach Taipeh zu meinem Sohn geflogen und hatte vorher wieder diese schreckliche Angst. Aber am Tag der Reise habe ich, bevor ich das Haus verließ, die Essenz "Erste Hilfe" gesprüht und noch einmal kurz vorm Flug. Es ist unglaublich, ich hatte keine Angst. Ich bin in den Flieger eingestiegen und hatte keinerlei Angst und die ganzen langen Flugstunden über auch nicht. Wahnsinn! Zurück das gleiche. Ich bin so froh darüber. Flugangst ist kein Thema mehr für mich. Vielen Dank !

-B.S.----

 


 

Liebe Frau Dr. Kienle,
auf diesem Weg wollte ich mich bei Ihnen bedanken. Sie haben mir sehr geholfen, was die Behandlung meiner Nesselsucht angeht. Zwar habe ich immer noch etwas damit zu kämpfen, aber meine Haut ist auf jeden Fall schon viel besser geworden! Mir ist klar, dass so eine Behandlung nicht von heute auf morgen geht und damit wieder alles gut ist. Mir ist bewusst, dass es Zeit braucht. Aber mittlerweile kann ich schon nachts wieder durchschlafen, ohne lästigen juckenden Hautausschlag an Armen, Beinen, Hals und Bauch. Ich hoffe, der Rest wird nun ein \"Klacks\".

Daher wollte ich mich bei Ihnen für Ihre Hilfe sehr bedanken.

Sollte meine Nesselsucht wieder verstärkt auftreten, werde ich mich erneut wieder an Sie wenden!

Viele Grüße

Melanie Vogt



Liebe Frau Dr. Kienle,
heute möchte ich mich bei Ihnen für Ihre unterstützende und liebevolle Behandlung bedanken. Ich kam zu Ihnen mit einem Hautpilz auf dem Oberkörper, der über die ganze vordere Brustwand und den Oberkörper ging. Dieser Pilzbefall bestand seit 2 Jahren. Bisher konnte mir weder ein Arzt noch Alternativmedizin helfen.
Ich war deshalb sehr verzweifelt und hatte keine Hoffnung mehr auf Heilung. Durch eine Empfehlung kam ich in Ihre Praxis für spirituelle Medizin. Sie verordneten mir die Essenz „Loslassen“ und „Konfrontation“. Nach drei Tagen war die Haut fast vollständig abgeheilt. Jetzt sind schon drei Monate vergangen seitdem  und meine Haut ist ohne jeden Ausschlag ganz gesund. Das Ganze ist mein persönliches Wunder. Ich bin auch sehr froh, dass sie mir die inneren Themen, die hinter den körperlichen Symptomen stehen, bewusst gemacht haben. Ich kann zurzeit meine Ausbildung zur Psychologin nicht fortsetzen, da ich zwei kleine Kinder habe und als alleinerziehende Mutter keine Zeit dafür bleibt. Was meine Berufsausbildung betrifft bin ich vollkommen eingeschränkt. Ich hab gelernt diese Situation zu akzeptieren. Und wurde dabei durch Ihre Essenzen unterstützt. Ich bin gesund, ohne einen Hautausschlag.
Jederzeit werde ich die Bestfeeling Essenzen und Ihre Behandlung weiterempfehlen.

P.M.

 


 
Liebe Frau Dr. Kienle,
Ich möchte Ihnen von einem Direkterfolg Ihrer Essenz Erste Hilfe berichten. Ich war mit meinen Nachbarn verabredet. Kurz vor der verabredeten Zeit rief sie an und wollte absagen, weil sie plötzlich Rückenschmerzen im Bereich der Lendenwirbelsäule bekommen hatte. Ich sagte:“ Da hab ich was, aber ich weiß nicht ob ihr das wollt.“ „ Komm rüber damit, schlimmer kann es nicht werden“  antwortete meine Nachbarin .Ich  nahm meine Erste Hilfe Tropfen und besuchte meine Nachbarin. Sie ließ sich bereitwillig den Rücken einsprühen. Die Schmerzen wurden besser waren aber noch nicht weg. Erst nach einer zweiten Behandlung nach etwa einer Stunde waren die Schmerzen vollkommen verschwunden und das gemeinsame Treffen konnte stattfinden.
Danke für die Erste Hilfe Tropfen.

G.S.

 


 
Ich stand vor meiner Abiturprüfung. Plötzlich bekam ich Schwindel und starke Magen –Darmbeschwerden. Ich konnte nicht mehr zur Schule gehen. Meine Mutter versuchte mir mit homöopathischen Mitteln zu helfen, aber leider ohne Erfolg. Wir suchten den Hausarzt auf, der mir ein Magenmittel verschreibt. Daraufhin verstärke sich der Schwindel, so dass ich bettlägerig wurde. In diesem Zustand fil mir Frau Dr. Kienle ein. Ich bekam die Erste Hilfe Tropfen, die ich alle zwei Stunden nehmen sollte.t. Nach zwei Tagen ging es mir wesentlich besser. Der Schwindel war verschwunden und die Magen Darmbeschwerden hatten fast vollständig aufgehört. Ab dem dritten Tag nahm ich die Essenz Ruhe und Gelassenheit. Ab dem vierten Tag war ich vollständig beschwerdefrei. Ich konnte meine Prüfung nachmachen und habe mein Abitur gut bestanden. Ich bin darüber sehr glücklich und danke Frau Dr. Kienle und Ihren Essenzen.                        D.G.

 


 
Guten Tag Frau Dr. Kienle,
wie Sie wissen habe ich immer meine Essenz Ruhe und Gelassenheit bei mir, um auch eventuell anderen zu helfen.  Es passierte Folgendes:  Eine neue Kollegin kam zum Vorstellungsgespräch in meine Firma und zitterte vor Aufregung,  Mit ihrer Einwilligung sprühte ich  ihr die Essenz Ruhe und Gelassenheit 3x auf die Brust. Nach ca. 10 Minuten fiel die ganze Aufregung ab. Die neue Kollegin konnte ein erfolgreiches ruhiges Gespräch führen. Alle Anwesenden stimmten ihrer Einstellung in die Firma zu. Sie verließ glücklich entspannt lächelnd den Raum.
Danke  für die wunderbare Essenz.                       P.M.

 


 
Meine Erfahrungen mit den Bestfeelings-Essenzen
Ich nehme die Essenzen seit ca. 6 Monaten und bin restlos begeistert. Ich habe nur gute Erfahrungen gemacht, besonders geholfen hat mir die Essenz „Abwehr“. Ich bin hochbegabt und hochsensibel, arbeite in einem sehr stressigen und anstrengenden Beruf mit einem ziemlich negativen Umfeld in dem Ellenbogen und ein grosses Ego angesagter sind als ein faires Miteinander. Dieser Job ist allerdings mein Traumberuf und wirklich auch ein Teil meiner Berufung. Also habe ich die Entscheidung für mich getroffen, mit den Gegebenheiten klarzukommen anstatt vor den Lernaufgaben zu flüchten. Die Bestfeeling Essenzen unterstützen mich ganz wundervoll in diesem Prozess und auch die liebevolle und kompetente Beratung durch Frau Dr. Kienle.
Ich bin im Kollegenkreis wegen meines sonnigen Gemüts und meiner Fröhlichkeit allerdings sehr beliebt, gerade weil ich meinen Werten treu bleibe,  doch leide ich persönlich sehr unter der negativen Stimmung und den Mobbingstrukturen. Es fällt mir generell sehr schwer, mich umfassend aus diesen Prozessen so raus zuhalten, dass ich einerseits geschützt bin und dennoch in Kontakt.
Die Essenz „Abwehr“ hat mir ganz nachhaltig dabei geholfen, mich wirklich abzugrenzen auf allen Ebenen. Ich kann wunderbar bei mir bleiben, verschmelze nicht mehr ungewollt mit Menschen, die mir am Herzen liegen und konnte das Bewusstsein dafür entwickeln, wo ich in Prozesse unbewusst reingehe, die gar nichts mit mir zu tun haben. Auch die Neidattacken und Sticheleien haben komplett aufgehört. Ebenfalls das Geläster über meinen Kleidungsstil, das sich-lustig-machen über meine persönlichen Schwächen oder auch Unsicherheiten.
Ich kann mich zum ersten Mal in meinem Leben wirklich „spüren“ und zwar „nur mich“ und nicht noch tausend andere Gefühle, von denen ich nie klar wusste: „Sind das jetzt meine oder die der anderen“. Diese latente Überforderung hat mich sehr angreifbar gemacht und nun kann ich endlich durchatmen und entscheiden, worum ich mich kümmere und wo ich die Finger weg lasse.
Ich bin bei mir und kann auch dort bleiben. Ich spüre diesen Schutz und das entspannt ungemein. Auch kann ich selber die Gefühle von anderen bei ihnen lassen, ohne sie ständig retten zu wollen und mich einzumischen. Ich war oft in der Rolle des „Sündenbocks“, das ist komplett vorbei. Meine Kollegen lassen mich einfach in Ruhe, so wie ich es immer wollte.

 



Hallo Frau Dr. Kienle
Ach übrigens, die Essens Loslassen hat mir u. a. geholfen schwanger zu werden. Also Kinderwunsch wäre auch eine Indikation. Wir haben schon viele Jahre ein zweites Kind herbeigesehnt. Als ich loslassen konnte, bin ich schwanger geworden. Unsere  Mara ist am 04.01. geboren.

 


 
hallo fr. dr. kienle,
 war ja vorhin bei ihnen mit frau m. und little joe. hiermit möchte ich ihnen mitteilen, dass ich nun gute 2 wochen die essenzen \"loslassen\" und \"ruhe und gelassenheit\" sprühe. bevor ich zu ihnen kam, hatte ich mit restless legs zu tun und teilweise extremes hautjucken an den beinen. habe auch jahrelang citalopram genommen, dass ich allerdings schon vor meinem ersten besuch bei ihnen ausschleichen ließ. aber immer noch hin- und hergerissen war, wieder damit anzufangen. die anderen hintergründe sind ihnen ja bekannt. nun muss ich feststellen, dass ich keine \"unruhigen\" und juckenden beine mehr habe. wie weggeblasen. das finde ich sehr erstaunlich und vor allen dingen sehr erfreulich. vielen, lieben dank, fr. dr. kienle.
 lg b. s.

 



April 2015
Hallo Frau Dr. Kienle,

vielen Dank für die heutige Behandlung. Ich habe das Gefühl, dass Sie selbst wie ein Bündel von Essenzen auf mich wirken. Ich kann Ihnen nicht genug danken.
Ihre neue Homepage ist sehr schön und modern!
Machen Sie weiter so!
Fr. Ngobeni

 



Vor ein paar Wochen habe ich mir Ihr Buch gekauft und bin so begeistert, denn es bestätigt genau meine Erfahrungen die ich den letzten 10 Jahren mit Menschen gemacht habe. Ich bin Arzthelferin und Entspannungspädagogin und mir ist der Medizinische Hintergrund bekannt, daher würde ich gerne Ihre Essenzen ausprobieren und mit Ihnen arbeiten.
P. SP.

 



Seit zwei Wochen nehme ich die Essenz ABSOLUT. In dieser Zeit hat sich bei mir einiges verändert .Meine Gedanken sind klarer auch im Alltag. Eine Ehetrennung konnte ich mit klarem Denken zu Ende führen, so dass kein Gerichtsverfahren notwendig war, wegen des Zugewinnausgleichs. Ferner wurde mir bewusst, was ich will. Ich will auf keinen Fall alleine bleiben.
Ich bin froh, dass ich mit dieser Essenz klare Entscheidungen treffen konnte, was mir bisher schwer fiel. Danke für die Essenz.
G.E.

 



Liebe Frau Dr. Kienle,
heute möchte ich Ihnen eine sehr erfreuliche Mitteilung machen.
Seit ca. 3 Wochen nehme ich die Essenz "Selbstliebe", die Sie bei Karpaltunnelsyndrom empfehlen( 3x tgl. 3 Sprühstöße).
Schon nach 3 Tagen habe ich eine deutliche Besserung erfahren, die bis jetzt anhält.
Da ich schon seit mehr als 10 Jahren nachts trotz Schiene mit heftigen Nervenscherzen zu kämpfen hatte, können Sie sich vorstellen, welch eine Erleichterung dies für mich ist.
Daher danke ich Ihnen von Herzen, durch die Hilfe dieser Essenz, schmerzfrei schlafen zu können.
Herzliche Grüße
R. T.

 


 
Liebe Frau Dr. Kienle,

ein herzliches Dankeschön an Sie. Ich bin sooo glücklich.
Vor 4 Jahren hatte ich Brustkrebs und musste mich einer Chemo- und Strahlenbehandlung sowie Brustamputation unterziehen. In diesem Jahr folgten weitere Operationen (Brustaufbau, Handfraktur). Ich merkte wie meine Energie abnahm und ich sportlich und auch im Beruf nicht mehr fit war. Und so wurde ich zum richtigen Zeitpunkt über die Homepage von Frau Hardenberg zu Frau Dr. Kienle geführt. Frau Dr. Kienle empfahl mir das Aura-Spray „Generalisierung“.Sehr schnell merkte ich eine positive Veränderung. In der letzten Zeit war ich häufig übersäuert, und dieses unangenehme Gefühl nahm mir die Freude am Essen. Mit den Essenzen „Kräftigung“ und „erste Hilfe“ konnte ich mich mit Liebe von dieser Befindlichkeit verabschieden. Ich habe das Bedürfnis, auch anderen Menschen zu helfen und lasse sie häufig zu nah an mich ran, so dass es mir dann hinterher schlecht geht. In diesen Fällen verwende ich die Essenz „Abwehr“. Es ist so wunderbar, durch die Essenzen entsteht ein so starkes Wohlgefühl, ich fühle so viel Liebe in mir und für mich. Etwas hätte ich jetzt beinahe vergessen, dabei bin ich auch dafür unendlich dankbar. Viele Jahre hatte ich Schlafstörungen. Mit den Essenzen „Loslassen“ und „Regeneration“ kann ich wieder schlafen. Am Anfang hatte ich eine Erstverschlimmerung. Ich wurde in meinen Träumen zu alten Themen geführt, konnte sie auflösen, indem ich sie mit Liebe verabschiedete. Die Essenzen sind mittlerweile meine Wegbegleiter und besten Freunde, sie sind immer für mich da, wenn ich sie brauche.
Liebe Frau Dr. Kienle, ich freue mich für jeden Menschen, der zu Ihnen findet.
P.D. Bonn

 



Liebe Frau Dr. Kienle,
heute möchte ich Ihnen einmal über meine Hausapotheke berichten.
Wie Sie wissen, bin ich eine alleinerziehende, berufstätige Mutter und komme schnell an meine Grenzen. Ich bin in einer leitenden Position als Erzieherin beschäftigt. Dort gibt es viel Stress und Unruhe. Ich hab mir inzwischen eine Hausapotheke mit den best feeling Essenzen zugelegt. Beginnt meine Stirnhöhle zu schmerzen, so nehme ich die Essenz Klarheit und Offenheit. Bekomme ich Magenschmerzen, so hilft mir die Essenz Ruhe und Gelassenheit. In allen akuten Situationen steht mir die Essenz 1. Hilfe zur Verfügung. Hab ich Gespräche zu führen, die mich belasten, oder kündigt sich eine Erkältung an, so hilft die Essenz Abwehr sofort. Fühle ich mich ausgelaugt, müde oder erschöpft, so greife ich abends zur Violetten Flamme. Mir geht es sehr gut. Im Vergleich zu früher bin ich ausgeglichener, zufriedener man könnte auch sagen glücklicher.
Ich danke für diese wunderbaren Essenzen.
D.ST.

 



Liebe Frau Dr. Kienle,
seit knapp 2 Wochen nehme ich die Essenz "Abwehr", die Sie mir empfahlen um mich gegen das Mobbing in diesem Hause zu wappnen. Bereits nach ca. 5-6 Tagen der regelmäßigen Anwendung, bemerkte ich, dass mein Denken nicht mehr ständig um dieses Problem und die mich mobbenden Nachbarn kreiste. Ich bin so glücklich, dass sich bei mir etwas bewegt hat, da ich im Moment gesundheitlich und finanziell einen Umzug nicht in Erwägung ziehen kann.Ich gehe jetzt ohne Angst durchs Treppenhaus und kann unbehelligt von negativen Gedanken und Gefühlen meinen Tag leben.
Viele Dank für diese Essenz.
Ihre
R. B.

 



Eine Patientenstimme nach Einnahme der „ Schlafessenz“ Regeneration und Loslassen.
Einen schönen guten Morgen liebe Frau Dr. Kienle,
ich fühle mich sooo gut! Letzte Nacht habe ich ganz entspannt und ruhig
geschlafen. Es ist ein tolles Gefühl. Ich berichte weiter.
Liebe Grüße,
P. D.

 



Liebe Frau Doktor,
ich berichte heute über meinen Schub meiner bekannten Neurodermitis. Ich bekam um die Augen ein juckendes zeitweise beißendes trockenes Ekzem. Mit Schrecken erinnerte ich mich wie das Ganze beim letzten Mal verlief. Ich stand vor meiner Ehescheidung und bekam plötzlich diesen Ausschlag um die Augen. Nichts half wirklich. Ich machte unter anderem wochenlange Diäten.
Dieses Mal ging ich sofort zu Ihnen. Sie verordneten mir Erste Hilfe Tropfen, die ich auch auf einem Wattepad auf die Auge legte. Schon nach der ersten Anwendung spürte ich eine deutliche Erleichterung. Nach ca. drei Tagen war die Schwellung verschwunden. Sie rieten mir dann zu der Essenz Annahme. Diese Essenz nehme ich jetzt seit fünf Tagen und die Haut um meine Augen ist wieder in Ordnung.
Danke für diese schnelle Heilung
D.ST.

 



Guten Morgen Benedikta,
seit ich die Essenz "Anti Ego" einnehme, werden mir die Dinge, die in meinem Leben für mich nicht gut sind, sehr deutlich.
Ich kann sehen, dass mein Mann zu viel Alkohol zu sich nimmt und ich es nicht mehr ertragen will.
Durch diese Essenz ist mir die Sache ganz bewusst geworden und ich muss jetzt eine Entscheidung treffen.
M.H.